Artikel mit dem Tag "Mitgift"



01. Februar 2016
1935 erhielt mit August von Mackensen der letzte Generalfeldmarschall des Ersten Weltkrieges die preußische Staatsdomäne Brüssow von den Nationalsozialisten als Geschenk. Würde man die Geschichte nicht besser kennen, könnte man meinen, die Nazis wollten zwei Jahre nach ihrer Machtübernahme keinen Angriffskrieg vorbereiten, sondern Schwerter zu Pflugscharen umschmieden. 1935 machten sie aus dem letzten Husaren des Kaiserreiches einen Bauern. Der greise Generalfeldmarschall August von...
08. August 2015
IL 134-A im Garten
Eine sowjetische Tupolew 134-A, Nato-Codename Crusty, ist die Sehenswürdigkeit des zu Penkun gehörenden Dorfes im Grenzgebiet Mecklenburg-Vorpommerns zu Brandenburg. Im Garten des für seine gute Küche bekannten „Deutschen Hauses“ steht das für bis zu 76 Passagiere ausgelegte zweistrahlige Kleinstreckenflugzeug, das ursprünglich für die Aeroflot unterwegs war. 1990 holte der Gastwirt Ernst Baumann die 1965 gebaute Maschine, Produktionsnummer 2351607, mit Hilfe schwerer Traktoren von...
06. Mai 2015
Vor 15 Jahren solte dieses Uckermarkbuch - sicher hätte es einen anderen Titel gehabt - mein erstes Buch werden. Doch das Leben wollte es anders. Ich bin froh, dass es so gekommen ist, denn jetzt, mit den Erfahrungen von einem Dutzend anderer Bücher, kann es nur mein bestes Buch werden. Angeregt, mich mit der uckermärkischen Geschichte zu beschäftigen, wurde ich vor 40 Jahren in der Dorfkneipe von Stegelitz von einem Bauern, der meinte, dass dieses Dorf keine Geschichte habe. Er reizte mich...
28. April 2015
Nachdem das Buchprojekt "An Mitgift ist noch keiner gestorben" bereits einen eigenen Menüpunkt im Blog von Meckpress hatte, bekam es gestern auch noch eine eigene Facebook-Seite. https://www.facebook.com/pages/An-Mitgift-ist-noch-keiner-gestorben/663729707092828 Die ersten 20 Likes hat sie bereits eingesammelt. Ich würde mich aber freuen, wenn es schnell noch mehr werden. Der Uckermark(ver)führer braucht viele Freunde. Über diese Facebookseite bzw. über den Blog möchte ich über die...
27. April 2015
Am Sonntag wurde die Jagd auf die Mitgift eröffnet. Die Geschichte vom Pinnwandpionier, dem Erfinder der Reißzwecke, dem Uhrmacher Joahnn Kersten aus Lychen, war die erste, die eine Patin gefunden hat. Die Inhaberin der Praxis für Naturheilkunde und Lebens-Energie-Theraphie, Gudrun F. Ch. Erdmann, aus Lychen, möchte diese Geschichte präsentieren und fördert deshalb das Buchprojekt mit 100 Euro. Weitere Gäste der Plauderei in der Glashütte von Werner und Christa Kothe in Annenwalde haben...
25. April 2015
Eigentlich wollte ich vor 15 Jahren ein Uckermark-Buch machen. Ein Verleger wünschte sich aber ein Buch zum 300. Jahrestag von Mecklenburg-Strelitz. Somit schrieb ich "Schlösser, die am Wege liegen" und stellte 101 Guts- und Herrenhäuser des früheren Mini-Großherzogtums vor. Das Uckermark-Buch musste warten. Lange warten, denn nach und nach erschienen weitere Bücher über Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt soll aber (vorläufig) Schluss damit sein. Ich mache mein Uckermark-Buch und gehe dabei...
24. April 2015
Der Weg ist diesmal wirklich ein anderer. Diesmal geht nicht das fertige Manuskript in den Verlag, um als gedrucktes Buch dann ein paar Wochen später im Handel zu landen. Diesmal gab es zuerst einzelne Geschichten, noch sind nicht alle fertig, bedürfen alle zusammen auch noch den letzten Schliff, um ein Guss zu werden. Dann setzte sich eine Grafikerin aus Münster daran, die Titelseite zu gestalten. Jetzt ist ein Auftrag für Lesezeichen in die Druckerei gegangen. Sie sollen später nicht nur...
21. April 2015
Vom letzten Ritter der Uckermark, großen Verschwendern von Millionenvermögen, einem kinderreichen Kinderreich oder dem Glasmacher des Alten Fritz, dem letzten Husaren Deutschlands, einem Engel der Gnade, der Mutter des Königin-Luise-Kults oder Friedrich Schillers Arnim erzählt mein neues Buch "An Mitgift ist noch keiner gestorben - Geschichten mit Geschichte aus der Uckermark". Am Sonntag, dem 26. April, gibt es um 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen in der Glashütte Annenwalde eine unterhaltsame...