Mit Schlagzeilen erobert man Leser, mit Informationen hält man sie.

meckpress vereint die Kraft von zwei Herzen, das eines waschechten Mecklenburgers und das eines diplomierten leidenschaftlichen Journalisten.
Am 17. Juni 1960 in Neubrandenburg geboren, bin ich seit 1979 im Zeitungsgeschäft unterwegs, als Vorauskorrektor, redaktioneller Mitarbeiter, Redakteur, stellvertretender und verantwortlicher Lokalredakteur der damaligen „Freien Erde“.

Nach dem Abschluss meines Studiums der Journalistik an der Universität Leipzig baute ich 1989 im Auftrag des Verlages „Freie Erde“ als verantwortlicher Redakteur mit dem „Neubrandenburger Express“ das erste Anzeigenblatt im damaligen Bezirk Neubrandenburg auf. Dem folgten weitere Anzeigenblätter in den Hansestädten Anklam, Greifswald und Stralsund.

Aus dem "Neubrandenburger Express" wurde im Zuge der Privatisierung des Neubrandenburger Zeitungsverlages der „Anzeigenkurier“. Ihm hielt ich als PR-Journalist bis Ende 2007 die Treue.Fast zehn Jahre verantwortete ich im Rahmen dieser Tätigkeit u. a. das „Neubrandenburger Innenstadtmagazin“.

Seit 2008 arbeite ich als freiberuflicher Journalist und Buchautor.

In meinen Büchern versuche ich unterhaltsam und informativ Geschichte in Geschichten zu erzählen. Neben der Umsetzung eigener Ideen arbeitete ich wiederholt an größeren Projekten im Kundenauftrag. So enstanden u.a. touristisch angelegte Stadtführer für Neubrandenburg und Neustrelitz sowie ein uckermärkisches Dorfporträt, die als besondere Marketinginstumente neue Kundschaft ansprechen sollen, sowie ein Porträt des ehemaligen "Wochenpost"-Karikaturisten Gösta Lerch.

2015 legte ich mit „25 Jahre ME-LE 1990-2015“, „Eine neue Torschreiberei“ sowie „Abgedreht. Filmgeschichte(n) aus der Mecklenburgischen Seenplatte“ drei Bücher vor, wobei die zwei jüngsten erstmals im Eigenverlag erschienen. 2016 folgten drei weitere Bücher bei Books on Demand Norderstedt.